Marc Zwiebler erhält Silbernes Lorbeerblatt



Am vergangenen Freitag wurde Marc Zwiebler vom 1. BC Beuel mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Das Silberne Lorbeerblatt ist die höchste vom Staat verliehene sportliche Auszeichnung in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Anlässlich eines Festaktes im Berliner Bundesinnenministerium würdigte Minister Thomas de Maizière den erfolgreichsten deutschen Badmintonspieler aller Zeiten zum Ende seiner internationalen Karriere.

 

Zwieblers größter internationaler Erfolg war der Gewinn der Europameisterschaften 2012 im Herreneinzel. Darüber hinaus prägte er über ein Jahrzehnt den deutschen Badmintonsport wie kein Zweiter.

 

Der 33-jährige Beueler ist bereits der dritte Spieler des 1. BC Beuel, der mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet wurde. Marieluise Zizman erhielt nach ihren drei zweiten Plätzen bei den Europameisterschaften 1968, 1970 und 1972 die Auszeichnung für besondere sportliche Leistungen. BC-Vorsitzender Roland Maywald wurde 1972 und 1974 Europameister und in Folge dessen geehrt.

 

(Andreas Kruse 04.11.2017)