4. DBV-Rangliste O19

Bei der 4. Deutschen Rangliste im brandenburgischen Baruth/Mark gewann Tim Fischer im Herrendoppel mit Daniel Seifert (TSV Trittau), B.A.B.B.-Spielerin Brid Stepper entschied das Dameneinzel für sich.

 



Jugend-WM

Lukas Resch vertrat den 1. BC Beuel bei der Jugend-WM im kanadischen Markham. Zunächst fand der Team-Wettbewerb statt. Lukas Resch wurde mit dem deutschen Team 21.

Im Individual-Wettbewerb ginger sowohl im Einzel als auch im Mixed mit Emma Moszczynski an den Start. Im Mixed gelang ihm dabei der Einzug ins Achtelfinale.

 



Beueler Nachwuchs räumt bei den Westdeutschen Meisterschaften U19 ab

Der Nachwuchs des 1. BC Beuel hat bei den Westdeutschen Meisterschaften U11-U19 kräftig abgeräumt. Am Ende des zweitägigen Turniers in Mülheim an der Ruhr wies die Bilanz 6 Gold-, 7 Silber- und 9 Bronzemedaillen aus.



Zwei zweite und ein dritter Platz für den Beueler Nachwuchs

Bei der 2. Deutschen Rangliste U13/U19 im hessischen Maintal hat der Beueler Nachwuchs dreimal das Podest erreicht. Erfolgreichster Teilnehmer war Moritz Rappen.

 



Hannah Pohl ist neue A-Trainerin



Foto: DBV

Hannah Pohl hat den diesjährigen A-Trainerlehrgang des Deutschen Badminton Verbandes mit Bravour gemeistert. Die Bundesligaspielerin der Gelb-Schwarzen hat über ein gutes Jahr hinweg den anspruchsvollen Weg zur höchstmöglichen nationalen Trainerlizenz bestritten. Gemeinsam mit Paul Kuschmierz und Tobias Wadenka erwies Hannah Pohl sich als Ausbildungsbeste der 27 neuen A-Trainer und daraufhin von Bundestrainer Hannes Käsbauer besonders beglückwünscht.



Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn überreicht großen Scheck



Beim Badminton-Bundesligaspiel zwischen dem 1. BC Beuel und BW Wittorf hatte BC-Vorsitzender allen Grund zur Freude – und das lag nicht nur an dem 5:2-Erfolg seiner Mannschaft. Frank Thomas überreichte ihm einen Scheck in Höhe von 14.000 Euro von der Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn.

 

 





Rappelvoll war der Parkplatz vor der Erwin Kranz Halle an diesem Wochenende, als beim 20. Queen Games Cup die Sieger in den Altersklassen U8 bis U15 ausgespielt wurden.

Am Samstag wurden die Altersklassen U8 bis U11 als Teil der Young Masters Serie gespielt.

 

 



Team 3 kann es doch noch!



Am vergangenen Wochenende spielte das zuletzt wenig erfolgreiche Oberligateam um Kapitänin Anna Jörg gegen den TuS Scharnhorst. Waren die letzten Spiele zumeist knapp an die gegnerischen Mannschaften gegangen, so machte man es gegen Scharnhorst richtig. Ein guter Mix aus Erfahrung und jungen Spielern bescherte dem Team einen 5:3 Erfolg und somit den Anschluss an die Nicht Abstiegsränge.



2. NRW-/Verbands-/Bezirksrangliste O19

Am letzten Herbstferienwochenende fanden in ganz NRW die O19 Ranglisten im Einzel und Mixed statt. Erfreulich hierbei war, dass auf allen Ebenen Spieler des 1. BC Beuel vertreten waren. Ulric Wörster qualifizierte sich nach mehreren Anläufen mit dem Gewinn der Herreneinzel-Konkurrenz auf Verbandsebene erstmals für die kommende NRW-Rangliste im Januar. Alex Chan Heinze wurde 13., Leonie Klöckner belegte den neunten Platz. Tags zuvor holten Martin Kroll und B.A.B.B-Spielerin Julia Resch (STC BW Solingen) den zweiten Platz im Mixed. Auf NRW-Ebene gelang Kati Holenz als Fünfte das beste Beueler Ergebnis in der Dameneinzel-Konkurrenz. Julia Resch wurde Neunte, Anna Jörg belegte am Ende Rang elf. In der Herreneinzel-Konkurrenz reichte es für Luis La Rocca zu Platz neun, dicht gefolgt von Martin Kroll als Zehntem.

 

NRW-Rangliste

Verbandsrangliste

Bezirksrangliste

 



BVE in Beuel



Die in der Erwin-Kranz-Halle vom 1. BC Beuel ausgetragenen Bezirksvorentscheidungen (BVE) waren geprägt von sehr vielen krankheitsbedingten Ausfällen. So blieben z.B. im Mädcheneinzel U13 von 11 gemeldeten Teilnehmerinnen am Turniertag gerade mal 6 übrig. Auch während der laufenden Konkurrenzen gab es einige Aufgaben. Die Spielerinnen und Spieler des 1. BC Beuel blieben beim Kampf um die Startplätze zu den Westdeutschen Meisterschaften (WDM) von gesundheitlichen Problemen weitestgehend verschont.