„Schweigen schützt die Falschen“



Der 1. BC Beuel greift aus gegebenem Anlass die „Kampagne gegen sexualisierte Gewalt im Sport“ des Landessportbundes NRW e.V. (LSB-NRW) auf. Der LSB-NRW bemüht sich bereits seit 1996 in Kooperation mit der Landesregierung NRW intensiv um die Thematik der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport.

 



Es wurde wieder gesportelt – und wie!



Am vergangenen Wochenende, bei allerschönstem Wetter und vielen Veranstaltungen rund um Bonn, fand auch das "Sportlen" in der Erwin-Kranz-Halle wieder statt. Das es dennoch ca. 100 Kinder mit Ihren Eltern in die Halle gezogen hat spricht für das Format. Die Mitinitiatorin Hannah Pohl von der Erstligamannschaft des 1. BC Beuel freut sich über so viel Interesse und verspricht nach der Sommerpause wieder ein paar Termine nach gleichem Format anzubieten.



Team 2 braucht deine Hilfe!

Von September bis März ist unser junges Team wieder in halb Deutschland auf Punktejagd in der zweiten Bundesliga unterwegs. Dabei gibt es eine Menge zu planen, organisieren und helfen. Nicht nur die Heimspiele müssen rund laufen, sondern auch auf Auswärtsfahrten braucht die Mannschaft Unterstützung. Wenn du Lust hast der Truppe an ein, zwei Spieltagen (oder über die ganze Saison hinweg) unter die Arme zu greifen, dann melde dich gerne bei luis.larocca[@]bcbeuel.de und wir finden die passende Aufgabe für dich!

 



Speyer ist immer eine Reise wert, sowohl kulturell als auch sportlich!



Das einstige Mega-Minimannschaftsturnier in Speyer mit bis zu 50 Mannschaften aus aller Herren Länder ist zwar heute nicht mehr so riesig wie einst aber dafür umso familiärer! So machten sich zwei Teams auf die "Pfälzer" das Fürchten zu lehren! Mit extra dafür ausgedachte Namen wie "BC Beuel Avengers" oder "Gegen uns hätten wir auch gewonnen" wurde zumindest die deutsche Konkurrenz in die Schranken verwiesen. War der 1. BC Beuel im letzten Jahr noch Letzter so fand man sich in diesem Jahr auf den Plätzen 5 und 6 wieder. Mit im Schnitt jeweils 25 gespielten Sätzen waren dann auch fast alle Teilnehmer/innen ziemlich "platt". Die Teams setzten sich wie folgt zusammen: BC Beuel Avengers (Andre Kuppert, Ilka Busch, Eric Jörg), Gegen uns hätten wir auch gewonnen (Andreas Erletz, Manuel Beinert, Greta Petersen). Im nächsten Jahr will man den Anlauf auf den Titel erneut versuchen, vielleicht sogar mit Verstärkung!



Mittwoch 26. Juni - freies Spiel ab 17 Uhr

Am kommenden Mittwoch, den 26. Juni, steht die Halle mit neun Feldern allen Mitgliedern bereits ab 17 Uhr zum Training zur Verfügung. Solltet Ihr keine anderen Pläne an diesem sommerlichen Nachmittag haben, kommt einfach vorbei und nutzt die zusätzliche Hallenzeit!



Neuer Trainingsplan

Ab sofort gilt für den Spielbetrieb in der Erwin-Kranz-Halle ein neuer Trainingsplan.

 

Trainingszeiten (PDF-Dokument)



Neue Kurse auch für Externe



Du willst deine Doppelskills verbessern oder einfach nur fitter auf dem Badmintonfeld werden? Dann haben wir den passenden Kurs für dich! Egal ob Vereinsmitglied oder nicht - jeder begeisterte Badmintonspieler ist herzlich willkommen.

 

 



Zu Gast bei den Schotten


Während in der heimatlichen Halle die Erstauflage des BABB German International stattfand, zog es gleichzeitig neun U13-15 Athleten mit Trainer Mathias Cronenberg nach Schottland zu den Glasgow International Youth.

 

Die Schulbefreiung in der Tasche, ging es schon am Donnerstag über Edinburgh nach Glasgow. Eine Trainingseinheit und ein gemeinsames Abendessen standen auf dem Programm. Die schottische Küche wurde von unseren Athleten übrigens durchweg gelobt!

 

 



Einzelrangliste: Leonie Klöckner holt im Verband den Vize!

Nach dem Ende der Saison 18/19 ist am vergangenen Wochenende auch die höchste Turnierserie in NRW zuende gegangen. Abschliessend wurden die Einzelkonkurrenzen in NRW, Verband und im Bezirk ausgetragen. In allen Spielklassen hatte der 1. BC Beuel Teilnehmer/innen am Start. Leonie Klöckner startete auf Verbandsebene und musste sich im Finale nur einer starken Anne Neugebauer vom Oberligaaufsteiger Langenfeld geschlagen geben. Weitere Starter/innen des 1. BC Beuel und Platzierungen: NRW: Anna Jörg (4.), Verband: Alex Chan Heinze (4.), Bezirk: Manuel Beinert (5.), Tobias Weidemann (11.). Jetzt ist erstmal Pause, bevor es im September wieder losgeht mit der Jagd nach Punkten für eine Vorqualifikation der anstehenden Meisterschaften.