Zur Erinnerung: Geänderter Termin zum "Sporteln"



Das nächste Eltern-Kind-Sporteln findet nicht wie ursprünglich geplant an diesem Sonntag, 10. März, sondern erst am 31. März statt.

 



Aufstieg für die Achte



Die 8. Mannschaft hatte nach einer langen Saison allen Grund zum Jubeln. Nach 14 Spieltagen stand der Aufstieg in die Bezirksklasse fest.

 

 



LiKüRa '19 – Wat woor dat schöön!



Der LiKüRa Zug 2019 ist vorbei und ja, es hat alles geklappt! Mal ganz davon abgesehen, dass in der Aufstellung zunächst die Türen des Baggagewagens verschlossen blieben (wirklich alle Türen) und dann auch noch die Batterie leer war. Aber selbst diese Problemchen ebenso wie der angekündigte Regen waren spätestens beim Start um 13:00 Uhr Geschichte. Dann bewegten sich 70 jecke Flitschbällsche nebst Maskottchen und der rollenden Rieckschen Musikbox durch die Massen. Nach dem Zug waren alle gesund und "besonders" munter wieder im Clubheim angekommen, um ein wenig später bei der Afterzochparty den Tag "gemütlich" ausklingen zu lassen ... bis es dann am 23.02.20 wieder heißt "... jooh wenn dat Trömmelche jeht ..."



Beuel „sportelt“ fleißig weiter



Mehr als 80 Kinder fanden an diesem sonnigen Sonntagvormittag mit ihren Eltern den Weg in die Erwin-Kranz-Halle und kletterten, rutschten und hangelten sich durch verschiedene Parcours.

 

Wegen der großen Nachfrage wird es neben dem Sporteln am 31. März noch einen weiteren Termin geben: am 7. April von 10 bis 13 Uhr.

 

 



„Sporteln“ erobert den 1.BC Beuel



Am Sonntagvormittag fand zum ersten Mal das Eltern-Kind-Sporteln in der Erwin-Kranz-Halle statt. 70 Kinder im Alter von einem bis neun Jahre kletterten, tobten und sprangen durch zehn verschiedene Parcours, die auf den Badmintonfeldern aufgebaut waren.

 

 



B.A.B.B. GERMAN INTERNATIONAL 2019



From 15 to 18 May, the 1st BC Beuel will host the B.A.B.B. German International tournament. This Future Series Tournament is part of the BADMINTON EUROPE ELITE CIRCUIT.

We are already looking forward to welcoming players from all over the world.

Visit our tournament website for the Invitation and further information.

 

 



BMM der Schüler



In großer Besetzung fuhr unsere Schülermannschaft am 24. März nach Wermelskirchen, um sich bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften die Qualifikation für die WDMM zu erobern.

 

Begleitet von FSJ Steffi Sass sowie Hannah Jaenichen ....

 

 


 

 


Anna und Til im hohen Norden erfolgreich


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wochenende fand das 1. DBV A- Ranglistenturnier U15 in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) östlich von Hamburg statt. Die Beueler Delegation mit Jolina Abel, Alex(ander) Becsh, Benjamin Klein, Anna Mejikovskiy, Ole Schroth, India und Isabeau Sinner, Yannick Thiele und Coach Mathias Cronenberg machten sich bereits am Freitagnachmittag mit einigen Eltern Richtung Norden auf die knapp 500 km lange Reise.

 

 



B-Rangliste oder Cup der 8 Bundesländer


Der 1. BC Beuel war am vergangenen Wochenende Gastgeber der ersten B-Einzelrangliste der Gruppe West nach dem neuen Jugendranglistensystem.

Hans-Bernd Ahlke vom Verbandsjugendausschuss und Peter Schroth als Vertreter der Turnierleitung freuten sich in der Begrüßungsrede über zahlreiche Gäste aus anderen Bundesländern.

Spielerinnen und Spieler aus Hamburg, Berlin, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern waren an diesem Sonntag nach Beuel gekommen, um sich mit den NRW-Teilnehmern zu messen.

 

 



Team 3: Die Vieltrainierer machen den Unterschied

Eigentlich waren die Vorzeichen nicht so schlecht. Teamkapitänin Anna Jörg konnte für das Spiel gegen Solingen aus dem Vollen schöpfen. Leider zeigte sich im Verlauf des Spiels, dass die Solinger sich ebenfalls gut auf das Match gegen Beuel vorbereitet haben. Schnell gingen Herrendoppel 1 und das Damendoppel verloren. Im 2. Herrendoppel und im 2. Herreneinzel zeigte Beuel zwar noch einmal Aufsteherqualitäten, die sich leider im weiteren Spielverlauf jäh in Luft auflöste. Anna Jörg hatte im Dameneinzel gegen ihre fittere Gegnerin das Nachsehen und Ulric Wörster verletzte sich in seinem Einzel derart (Verdacht auf Achillessehnenriss), dass er das Spiel in Führung liegend aufgeben musste. Sichtlich irritiert von dem Drumherum gab Moritz Rappen sein 1. Einzel ebenfalls ab. So hieß es am Ende 2:6, obwohl ein 4:4 drin gewesen wäre. Jetzt heisst es noch einmal durchatmen, bevor es in zwei Wochen auswärts in Köln zum vorletzten Spiel der Saison geht!

 



Von dicken Schiffen und Liegestützen im Schnee



Das erste A-Ranglistenturnier U13, damit das erste A-Ranglistenturnier überhaupt in der frisch eingeführten neuen Jugendspielordnung, fand an diesem Wochenende in Wittorf/Neumünster statt. Es galt, bei der ersten Rangliste wichtige Punkte zu sammeln und somit gute Setzplätze für die nächsten Ranglisten zu ergattern. Da sich diese Idee wohl nicht nur in Beuel herumgesprochen hatte, war es rappelvoll auf dem Turnier, mit insgesamt 123 Athleten und etwa 350 Spielen eine Herausforderung für die Turnierleitung.

Ein Teil unserer Aktiven reiste bereits am Freitagabend an und nutzte die Chance, außer einer Badmintonhalle noch ein wenig von der Welt zu sehen.