„CLUB DER 100er“ im Förderverein 1. BC Beuel e.V.












Der 1. BC Beuel ist zwischenzeitlich zu einem der größten und erfolgreichsten Ausbildungszentren im deutschen Badmintonsport geworden. Erst am letzten April-Wochenende holte die Jugendmannschaft des 1. BC Beuel zum wiederholten Male den Deutschen Meistertitel.

 

In der B.A.B.B. (Badminton-Akademie Bonn-Beuel) trainieren derzeit fast 60 Mädchen und Jungen und haben sich für den Leistungssport entschieden. Aber auch weitere 160 Kinder und Jugendliche werden im 1. BC Beuel unter fachkundiger Leitung betreut und haben einfach "nur" Spaß am Badmintonsport.

 

Obwohl die Eltern der B.A.B.B.-Mitglieder bereits einen Großteil der Kosten für die professionelle Betreuung übernehmen, verbleiben beim 1. BC Beuel hohe Aufwendungen.

 

Hinzu kommen die Kosten für die Bundesliga-Mannschaften. In der Saison 2017/18 ist der BC gleich mit zwei Teams vertreten, denn unsere ZWEITE, die mit vielen jungen Spielern startet, hat souverän den Aufstieg von der Regionalliga in die 2. Bundesliga geschafft. Dies ist das direkte Sprungbrett für die 1.Bundesliga und einige Akteure werden auch dort zum Einsatz kommen.

 

Mit den Beiträgen von ca. 250 vollzahlenden Mitgliedern sind diese Ausgaben allerdings nicht zu stemmen. Wir sind also im großen Maße auf Einnahmen von Sponsoren und Spenden angewiesen.

 

Daher ist bereits vor über zwanzig Jahren der Förderverein des 1. BC Beuel gegründet worden, der ausschließlich die Aufgabe hat, Finanzmittel für die Förderung des Leistungssports im 1. BC Beuel zu akquirieren.

 

Leider sprudeln diese Quellen nicht so üppig, da Badminton nach wie vor keine Fernsehsportart ist und so die Werbemöglichkeiten für unsere Partner begrenzt sind.

 

Wir möchten allerdings mit der ERSTEN wieder um die Deutsche Meisterschaft spielen und gleichzeitig unseren Nachwuchs mit dem Start in der 2. Bundesliga fördern. Daher suchen wir nunmehr nach weiteren „Unterstützern“.

 

Unser Vorschlag: Werden Sie "Förderer" im Förderverein des 1. BC Beuel. Spenden Sie einen Betrag von 100 Euro, gerne auch mehr, und damit gehören Sie zum "CLUB DER 100er".

 

Aufnahmeantrag

 

Eine Spendenbescheinigung stellen wir gerne aus und erwähnen Ihre Unterstützung auf einer "Club der 100er-Tafel" in der Erwin-Kranz-Halle (dies aber nur mit Ihrer Zustimmung).

 

Da es sich um eine "Spende" handelt, gibt es keine direkte Gegenleistung dafür. Dennoch bieten wir als "kleines Dankeschön" reservierte Sitzplätze in der ersten Reihe bei den Bundesliga-Heimspielen an. Auch organisieren wir gerne ein Treffen der Förderer im Club der 100er mit den Bundesliga-Akteuren nach einem Heimspiel.

 

Falls Sie Förderer werden möchten, bitte einfach den Aufnahmeantrag „CLUB DER 100ER“ ausdrucken, ausfüllen und absenden.

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!