Nikolas Klauer gewinnt Bronze bei der DM U13



v.l.n.r.: Nachrück-Kandidat Julian Strack, Anna Mejikovskiy, Nikolas Klauer und Til Gatzsche

Bei den Deutschen Meisterschaften U13 in Hamburg hat Nikolas Klauer vom 1. BC Beuel Bronze im Jungendoppel mit Karim Krehemeier (BC 64 Steinheim) gewonnen. Klauer war neben Anna Mejikovskiy und Til Gatzsche einer von drei Beueler Startern bei den nationalen Titelkämpfen der Jüngsten.

 

Für Nikolas Klauer und seinen Partner Karim Krehemeier war erst im Halbfinale Schluss. Dort unterlag das NRW-Duo Dale Auchinlek und Saurya Singh vom TV Hofheim 17:21, 19:21. Zuvor war Klauer im Jungeneinzel in der Gruppenphase gescheitert.

 

Anna Mejikovskiy trat gleich in allen drei Disziplinen an. Im Mädchendoppel gelang ihr der Sprung ins Viertelfinale. Dort unterlag sie an der Seite von Sandra Skopek (BC Herscheid) gegen Lea Dietz und Pia Konow (MTV Nienburg/Altwarmbüchener BC) 21:14, 20:22, 13:21. Im Mädcheneinzel war für sie in der Gruppenphase Schluss.

 

Zudem trat Anna Mejikovskiy gemeinsam mit ihrem Vereinskollegen Til Gatzsche im Gemischten Doppel an. Nach einem Auftakterfolg unterlagen die beiden Beueler gegen Nils Ole Ryga und Lara Dietz (BV Gifhorn/MTV Nienburg) nur knapp 25:27, 16:21.

 

(Andreas Kruse 19.03.2017)